DELKA. Die Marken-Marke.

Hochwertige, komfortable Schuhe & Taschen bei DELKA

Das Geheimnis des mittlerweile 110-jährigen Erfolgs von Delka ist die Konzentration auf die wesentlichen Delka-Kernmarken. Nur langjährig bewährte Marken, die die perfekte Passform, herausragende Qualität und einen fairen Preis vereinen, werden bei Delka in das Sortiment genommen. Neben einem großen Angebot an ARA-Schuhen sind Marken wie Gabor, Rieker, Waldläufer, Caprice oder auch der englische Schuhhersteller Clarks vertreten. Im eleganten und modischen Segment bietet DELKA u.a. Produkte von Paul Green, Peter Kaiser, Mustang oder Tommy Hilfiger an. Im jungen Segment gibt es eine riesige Auswahl von z.B. Converse, Skechers oder Vagabond. In der Kinderabteilung finden sich namhafte Marken wie Superfit, Geox, Richter, Primigi und Lurchi.

Nahversorger für die ganze Familie.

Die Qualität aus Österreich

Delka sieht sich als „Nahversorger“ für die ganze Familie. Qualitätsbewusste Kunden jeder Altersklasse können aus einem vielfältigen Angebot an Schuhen für Damen, Herren und Kinder sowie Taschen qualitativ hochwertiger Marken auswählen.

Wie alles begann

15.02.1907:
Gründung als Schuhwarenhausgesellschaft mit einer Filiale durch die Brüder Julius und Ludwig Klausner. DELKA verdankt seinen Namen deren Ehefrauen Dora und Ella Klausner. Bis zum ersten Weltkrieg wurde das Filialnetz auf sieben Geschäfte ausgebaut.

1922:
Erfolgte die Umwandlung in die Delka Schuhindustrie- und Handels-Aktiengesellschaft.

1945:
Die Kriegsschäden wurden schnell beseitigt und das Filialnetz stark ausgebaut. Auch hat es finanzielle Beteiligungen an ausländischen Schuhhandelsgesellschaften gegeben.

1957:
Die günstige wirtschaftliche Entwicklung führte zu weiteren Expansionen, so dass in diesem Jahr das Verkaufsstellennetz 63 Geschäfte betrug.

1978:
Erwerb der Delka-Aktien durch die Familie Herzl bzw. die Firma Stiefelkönig um sich das alleinige Eigentum der Delka zu sichern.

1988:
Die Delka-Zentrale wurde von Wien nach Graz verlegt.

2001:
Fusion mit Stiefelkönig Schuhhandels GmbH.

Seit 2003:
als Vertriebslinie der Stiefelkönig Schuhhandels GmbH im Eigentum der BAWAG.

2011:
Im Mai 2011 wurde DELKA von der SALAMANDER Austria GmbH übernommen und die Zentrale kehrte nach Wien zu Ihren Ursprüngen zurück.